Direkt zum Inhalt
Kontakt
Teilen

Kontakt

Sie haben Fragen, Wünsche oder Anregungen?
Kontaktieren Sie uns, wir helfen Ihnen gerne weiter.

Termin

ICNAP-Community: Internationaler Erfahrungsaustausch zu Industrie 4.0 und 5G im industriellen Einsatz

12. - 13. Dezember 2018, 12:30 - 15:00

Veranstalter

Fraunhofer IPT

Veranstaltungsort

Fraunhofer in Aachen
Steinbachstraße 17
52074 Aachen Jetzt Route planen

Datum

12. - 13. Dezember 2018
12:30 - 15:00 Uhr

Downloads

Termin | iCal

Als Forschungscommunity für neue Konzepte zur Digitalisierung und Vernetzung in der Produktion formiert sich jetzt das »International Center for Networked, Adaptive Production«, kurz ICNAP, mit seinem ersten Jahrestreffen in Aachen. Am 12. und 13. Dezember 2018 treffen sich die Mitglieder erstmals, um die Forschungs- und Entwicklungsthemen für das kommende Jahr festzulegen. Interessierte Unternehmen, die sich kostenlos und unverbindlich über die Teilnahme an der ICNAP-Community informieren möchten, können sich unter www.icnap.de noch für den ersten Tag der Veranstaltung anmelden.

Ziel der ICNAP-Community es, neue Produktionssysteme und Wertschöpfungsketten im Sinne der Industrie 4.0 zu entwickeln und diese anhand konkreter Fertigungsaufgaben für den industriellen Einsatz zu erproben. Die drei Aachener Fraunhofer-Institute für Produktionstechnologie IPT, für Lasertechnik ILT sowie für Molekularbiologie und Angewandte Oekologie IME haben die neue Forschungscommunity dafür bereits im April 2018 während der Hannover Messe mit namhaften Industriepartnern wie Ericsson GmbH, MTU Aero Engines AG und Kuka Industries GmbH feierlich aus der Taufe gehoben. Weitere Partner des ICNAP stammen aus dem Bereich der Mess- und Sensortechnik, IT, dem Maschinen- und Anlagenbau sowie produzierenden Unternehmen unterschiedlicher Branchen.

Mit der zweitägigen Veranstaltung möchten die Partner nun nicht nur weitere interessierte Unternehmen für die Zusammenarbeit gewinnen, sondern auch direkt in die Planung der künftigen Entwicklungsarbeiten einsteigen: Der 12. Dezember steht deshalb auch Nichtmitgliedern offen und bietet Gelegenheit, das Konzept der Community sowie die bestehenden Partner kennenzulernen. Darüber hinaus können die Besucher einen ersten Eindruck von den Vorarbeiten der drei Aachener Institute im Leistungszentrum »Vernetzte, adaptive Produktion« und von der eingesetzten 5G-Testumgebung erhalten, die die Basis für weitere Technologieentwicklungen der Community bilden sollen. Der 13. Dezember ist exklusiv für Community-Mitglieder vorgesehen, um die nächsten Schritte zur Weiterentwicklung der Testumgebung und künftige gemeinsame Projektinitiativen für das Jahr 2019 zu planen.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Bleiben Sie informiert über die Vielfalt der digitalen Transformation in NRW.

Jetzt Wissensvorsprung sichern