Direkt zum Inhalt
Kontakt
Teilen

Kontakt

Sie haben Fragen, Wünsche oder Anregungen?
Kontaktieren Sie uns, wir helfen Ihnen gerne weiter.

Termin

ASW - Fachtagung „IT-Risiken in Unternehmen der öffentlichen Daseinsvorsorge und der mittelständischen Wirtschaft“

26. April 2018, 10:00 - 18:00

Veranstalter

ASW NRW

Veranstaltungsort

IHK Osnabrück
Neuer Graben 38
49074 Osnabrück Jetzt Route planen

Datum

26. April 2018
10:00 - 18:00 Uhr

Downloads

Termin | iCal

Seit vielen Jahren sind Industrie und Wirtschaft Ziel und Opfer von elektronischen Attacken aus dem Netz. Dazu zählen beispielsweise

  • Diebstahl von sensiblen Dokumenten
  • Sabotage von Betriebsabläufen
  • gezielte Social Engineering Attacken nach intensiver Ausspähung
  • Wirtschaftsspionage in vielgestaltiger Ausprägung
  • Ausspähen elektronischer Kommunikation (besonders auch mobiler Geräte)
  • Erpressung durch angedrohte bzw. vollendete Verschlüsselung der Daten des Opfers
     

Vielfach wird verdrängt, dass es sich bei allen Zwischenfällen dieser Art um versuchte oder vollendete Straftaten handelt. In einer aktuellen Spezialstudie von BITKOM ist nachzulesen, dass in mehr als zwei Drittel der befragten Unternehmen Vorfälle zu verzeichnen waren. Weitere 20 % der Unternehmen vermuten eine Attacke. Besonders gefährdet sind mittelständische Unternehmen. In vielen bisher bekanntgewordenen Fällen, schlummerte die Malware z.T. seit längerem im Netz des Opfers; bei regelmäßigen Screenings hätte man diese vor Aktivierung erkennen können.

Mit einer neuen Veranstaltungsreihe zur Unternehmenssicherheit möchte die Regionalverbände der Allianz für Sicherheit in der Wirtschaft (ASW) aus Nordrhein-Westfalen und Norddeutschland dazu beitragen, künftig besser auf die derzeitigen und die absehbaren Bedrohungen aus dem Cyberraum zu reagieren. Schwerpunkt dabei wird neben Unternehmen der mittelständischen Wirtschaft die öffentliche Daseinsvorsorge im weiteren Sinne sein. Die Teilnehmenden werden über die Gefährdungslage anhand aktueller Fallbeispiele sowie über die Beratungs- und Unterstützungsleistungen von Verfassungsschutz und Kriminalpolizei informiert. Sie werden über die erforderlichen präventiven Schutzmaßnahmen ebenso unterrichtet wie über neugeschaffene Informationsportale zu aktuellen Vorfällen und bedrohungsgerechten Vorsorgemaßnahmen. Ein weiterer Schwerpunkt der Veranstaltung sind Erfahrungsberichte von betroffenen Unternehmen und die Darstellung von Gefahren aus dem Netz im Rahmen einer Live-Demonstration.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Bleiben Sie informiert über die Vielfalt der digitalen Transformation in NRW.

Jetzt Wissensvorsprung sichern