Direkt zum Inhalt
Kontakt
Teilen

Kontakt

Sie haben Fragen, Wünsche oder Anregungen?
Kontaktieren Sie uns, wir helfen Ihnen gerne weiter.

Termin

Business-Apps / Digitaler Dienstag

10. April 2018, 16:00 - 18:00

Veranstalter

IHK RUHR, Camp.Essen, CPS.HUB NRW

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort
Karolingerstraße 96
45141 Essen Jetzt Route planen

Datum

10. April 2018
16:00 - 18:00 Uhr

Downloads

Termin | iCal

Die Veranstaltung „Business-Apps / Digitaler Dienstag“ fand am 10. April 2018 von 16:00 bis 18:00 Uhr in den Räumlichkeiten des Camp.Essen statt. Im Fokus diesmal: Business-Apps für den Mittelstand.

Im Jahr 2008 eröffnete mit dem Apple Store die erste online Verkaufsplattform für mobile Apps. Andere Anbieter zogen nach und mit der stark zunehmenden Nutzung von Smartphones erlebte der Einsatz von Apps einen regelrechten Boom. Eine Zeitlang galt die Devise „Wir wollen eine App für unser Unternehmen.“ Ob diese auch gebraucht wurde, stand manches Mal auf einem anderen Blatt.

Mittlerweile werden Business Apps zielgerichteter genutzt. Sie bieten Unternehmen spannende Einsatzmöglichkeiten. Im Vorfeld sollte die Überlegung stehen, welches Ziel verfolgt werden soll und wie eine App eingesetzt wird:

  • Sollen Services oder die Kommunikation mit Kunden intensiviert werden?
  • Sollen Mitarbeiter im Kundenkontakt oder Außendienst stärker unterstützt werden?
  • Sollen unternehmensinterne Prozesse verbessert und effizienter gestaltet werden?
  • Welchen Mehrwert kann ich dem Nutzer bieten?

Wichtig ist eine gute Idee: Durch die Verknüpfung bspw. mit NFC-Tags oder Beacons entstehen neue Wege, dem Kunden im Geschäft nützliche Informationen zur Verfügung zu stellen oder Anreize für den Besuch im Ladenlokal zu schaffen. Gerade für Mitarbeiter im Außendienst können Dokumentationen und Checklisten elektronisch bereitgestellt werden und so handschriftliche Notizen samt anschließenden Übertrag ins System erübrigen.

Aufgrund der Komplexität und den aus der Entwicklung entstehenden Kosten ist es in vielen Fällen sinnvoll, sich externen Sachverstand hinzuzuziehen.

3 Chancen:

  • Routineaufgaben können digitalisiert und effizienter gestaltet werden.
  • Dem Kunden können Mehrwerte an Services sowie ein unkomplizierter Kommunikationskanal geboten werden.
  • Gerade Mitarbeiter im Außendienst können von Papierdokumentationen entlastet werden.

3 Risiken:

  • Die App wird von der Zielgruppe nicht in ausreichendem Maße angenommen. Den Kosten für die Entwicklung steht kein entsprechender Nutzen gegenüber.
  • Der Aufwand für Betrieb und Wartung der Apps wird unterschätzt.
  • Man entscheidet sich für nur ein Betriebssystem (bspw. Android, iOS oder Windows), das jedoch nicht bei der Zielgruppe verbreitet ist.

3 Tipps:

  • Verschaffen Sie sich zunächst einen Überblick: Gibt es vielleicht schon die App, die Sie brauchen? Oder gibt es vergleichbare, die nur angepasst werden müssen?
  • Am Anfang des Projekts muss der Mehrwert eines App-Einsatzes klar herausgearbeitet werden.
  • Haben Sie Rückmeldungen von Kunden oder Mitarbeitern, die sich bestimmte Services wünschen? Vielleicht können Apps hier einen Lösungsansatz bieten.

Haben Sie Anregungen / Wünsche oder sind Sie an einer Kooperation mit CPS.HUB NRW interessiert, dann nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

Anmeldung zum Termin

Business-Apps / Digitaler Dienstag

10. April 2018, 16:00 - 18:00

Bleiben Sie informiert über die Vielfalt der digitalen Transformation in NRW.

Jetzt Wissensvorsprung sichern