Direkt zum Inhalt
Kontakt
Teilen

Kontakt

Sie haben Fragen, Wünsche oder Anregungen?
Kontaktieren Sie uns, wir helfen Ihnen gerne weiter.

Termin

Intelligent Car 2025: Vernetzt, automatisiert, autonom?

21. Juni 2017, 13:00 - 19:00

Veranstalter

Bitkom Akademie, Medienakademie Köln

Veranstaltungsort

Serviceplan Group/Haus der Kommunikation
Brienner Str. 45
80333 München Jetzt Route planen

Datum

21. Juni 2017
13:00 - 19:00 Uhr

Vernetzung und Digitalisierung werden wesentliche Einflussfaktoren in der zukünftigen Entwicklung des Automobils sein. Nur: Wie geht das? Wie muss z. B. sichere, verlässliche und absolut stabile automobile Software aussehen? Welche Assistenten helfen? Und hat auch der Fahrer einen Nutzen davon, dass beim Fahren „Big Data“ abliefert, oder sind es nur die Auto-Hersteller, der Handel und die Werkstätten und die Versicherungen, die profitieren? Mit anderen Worten: Was wird anders als zuvor - besser, sicherer und einfacher?

Unterstützend könnte dabei wirken, dass erwartet wird, dass lokal und offline im Auto verfügbare Künstliche Intelligenz und Sprachein- und ausgabe immer besser werden und Assistenzsysteme wie Alexa, Cortana oder Siri die Handhabung solcher Dienste komfortabler machen. Aspekte, die zu klären wären sind daher u.a.

  • Wieviel Künstliche Intelligenz dürfen wir im Intelligent Car in den nächsten Jahren offline oder in der Cloud erwarten, und was kann sie überhaupt?
  • Sind die immer zahlreicheren Assistenz-Funktionen wie z. B. im FCA Konzept-Auto Portal auf breiter Basis ein tragfähiger Kompensationsmechanismus für noch geringe Reichweiten von E-Autos?
  • Fahren die Connected Cars der Zukunft unterbrechungslos verlässlich breitbandig mit 5G real time vernetzt?
  • Welche Plattformen werden die Dienste der Zukunft anbieten, werden es proprietäre oder offene Plattformen, z. B. auf Basis von Free and Open Source Software (FOSS) sein?

Alles in allem: Was bedeutet das für die Digitalisierung der Geschäftsmodelle in der Automobilindustrie? Welche neuen Player wird es geben – denn es könnten nicht nur klassische OEMs geeignete Angebote machen, sondern mit Alphabet, Apple & Co. auch weitere branchenfremde Unternehmen ihren Anteil an der Mobilitätsindustrie der Zukunft haben wollen.

Im Roundtable der Bitkom Akademie werden der Stand der Technologie, Geschäftsmodelle und wichtige Rahmenbedingungen aus sehr verschiedenen Blickwinkeln beleuchtet und diskutiert.

Die Agenda der Veranstaltung finden Sie in der Seitenleiste zum Download.

CPS.HUB NRW ist Kooperationspartner dieser Veranstaltung. Die Teilnahmegebühr beträgt 290,00 € – für Mitglieder von CPS.HUB NRW 190,00 €. Bitte senden Sie uns eine E-Mail an kontakt@cps-hub-nrw.de, um die Vergünstigung zu erhalten. Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier.

Bleiben Sie informiert über die Vielfalt der digitalen Transformation in NRW.

Jetzt Wissensvorsprung sichern