Direkt zum Inhalt
Kontakt
Teilen

Kontakt

Sie haben Fragen, Wünsche oder Anregungen?
Kontaktieren Sie uns, wir helfen Ihnen gerne weiter.

Termin

Microdevices, More than Moore: Neue Funktionen, Smarte Sensoren + Aktoren?

13. Juni 2017, 13:00 - 19:00

Veranstalter

Bitkom Akademie, Medienakademie Köln, CPS.HUB NRW

Veranstaltungsort

Fraunhofer-Institut für Mikroelektronische Schaltungen und Systeme IMS
Finkenstr. 61
47057 Duisburg Jetzt Route planen

Datum

13. Juni 2017
13:00 - 19:00 Uhr

Der Experten-Roundtable zu Chancen und Risiken der Mikroelektronik im Zeitalter des IoT "Microdevices, More than Moore: Neue Funktionen, Smarte Sensoren + Aktoren?" fand am 13.06.2017 von 13:00 bis 19:00 Uhr im Fraunhofer Institut für mikroelektronische Schaltungen und Systeme IMS in Duisburg statt.

Im Mittelpunkt stand die Leistungsfähigkeit von Mikroprozessoren, Speichermedien und Co. Immer kleinere und leistungsfähigere Mikroelektronik regiert die Welt. Kaum ein wirtschaftliches und gesellschaftliches Feld kommt ohne sie aus: ob Auto (von ABS über Airbags und Motorsteuerung bis zur Navigation), Medizin (von der Kernspintomographie bis zur Patientenakte), Maschinenbau (mit elektronischen Steuerungen oder im Internet der Dinge) bis hin zur Landwirtschaft (mit Landwirtschafts-Management-Systemen oder Feldbewirtschaftung per GPS). Aber wie sieht es im kommenden Jahrzehnt tatsächlich aus? Welche Auswirkungen hat das auf wesentliche Anwendungen? Experten aus verschiedenen Bereichen stellten relevante Aspekte vor:

  • Chancen der Mikroelektronik. Prof. Dr.-Ing. Holger Vogt, stv. Institutsleiter und Leiter der Abteilung Technologie Forschung und Entwicklung, Fraunhofer-Institut für Mikroelektronische Schaltungen und Systeme IMS
  • Sensor meldet, Aktor tut – Mensch hält Kopf hin? Klaus M. Brisch, LL.M. (USA), Partner, Fachanwalt für Informationstechnologierecht, DWF Germany Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
  • IoT: Nicht nur Sensorik. Andreas Dott, Manager IoT Ignition Lab Germany, Intel Deutschland GmbH
  • Smart Textiles. David Schmelzeisen, Abteilungsleiter Systemtechnik, Institut für Textiltechnik der RWTH Aachen
  • Sensorik, ihre Anbindung und die IoT Cloud. Dr. Simon Oberthür, CoC Manager Mobile & Cloud Systems, SICP – Software Innovation Campus Paderborn, Universität Paderborn
  • Automotive. Dr. Clemens Dannheim, Geschäftsführer, objective Software GmbH
  • Industrielle Sensorik. Oliver Marks, Leiter Produktmanagement Sensorik, Hans Turck GmbH & Co. KG
  • Perspektiven für Sensoren. Peter Krause, Leiter Business Unit Industrial, First Sensor AG, Vorstandsvorsitzender des AMA Verbands für Sensorik und Messtechnik e.V.

Die freigegebenen Präsentationen zu der Veranstaltung finden Sie unten auf dieser Seite. Haben Sie Anregungen / Wünsche oder sind Sie an einer Kooperation mit CPS.HUB NRW interessiert, dann nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

Anmeldung zum Termin

Microdevices, More than Moore: Neue Funktionen, Smarte Sensoren + Aktoren?

13. Juni 2017, 13:00 - 19:00

Bleiben Sie informiert über die Vielfalt der digitalen Transformation in NRW.

Jetzt Wissensvorsprung sichern

Neueste Tweets

01.03.2019

RT @NRWINVEST: Unser Fazit zum #MWC19Barcelona: #5G, faltbare Smartphones, #MachineLearning...und für #NRWINVEST vor allem intensive Gesprä…

01.03.2019

RT @sascha_p: Ist das geil! Der Gemeinschaftsstand von Nordrhein-Westfalen legt puenktlich um 11 Uhr 11 in den Messehallen des #MWC19 in Ba…

26.02.2019

RT @NRWINVEST: #NRW bietet Firmen aus dem In-/Ausland ein großes Marktpotential mit starken industriellen Strukturen & einer breit aufgeste…