Direkt zum Inhalt
Kontakt
Teilen

Kontakt

Sie haben Fragen, Wünsche oder Anregungen?
Kontaktieren Sie uns, wir helfen Ihnen gerne weiter.

Pressemitteilung 27.11.2015

IoT Connected Cars – Die Zukunft des vernetzen Fahrens in NRW

CPS.HUB NRW: Innovationsmotor für die digitale Transformation

Die nächste Revolution des Autofahrens, der Trend des vernetzten Fahrens, hat Nordrhein-Westfalen erreicht. Zwar dauert es noch eine Weile, bis die ersten autonom fahrenden Autos auf den Straßen unterwegs sind, aber die nicht allzu ferne Zukunft gehört dem Connected Car. Potentiale, Handlungsfelder und Gestaltungsmöglichkeiten dieses hoch innovativen Markts stehen im Fokus der Kick-off-Veranstaltung des gerade gestarteten Projekts CPS.HUB NRW – Competence Center for Cyber Physical Systems am 30.11.2015 ab 16 Uhr im SANAA-Gebäude auf Zeche Zollverein. 

Die Automobilindustrie steht an der Weggabelung in ein hochdigitalisiertes Zeitalter und auf dem Wegweiser steht „Blechbieger“ und „Gridmaster“, so die Kernthese einer aktuellen KPMG-Studie. Was das für Unternehmen der Automobilbranche bedeutet, aber auch welche Chancen sich hier für die IKT-Branche bieten, wird Moritz Pawelke, Autor der Studie, in seiner Keynote erläutern. Darüber hinaus stehen interessante Diskussionen mit Fachleuten aus IKT- und Automobilbranche sowie die Möglichkeit, gemeinsam Ideen mit dem Netzwerk des CPS.HUB NRW zu entwickeln, auf dem Programm. 

Schon lange ist das Auto nicht mehr nur ein Transportmittel, das uns von A nach B bringen soll. Durch die unaufhaltsame Vernetzung mit dem Internet of Things entwickeln sich Fahrzeuge immer mehr zu komplexen mobilen Endgeräten auf vier Rädern. Sie verarbeiten für uns Informationen in Echtzeit, treten in Interaktion mit anderen Fahrzeugen und können eigenständig Entscheidungen treffen. Mit der geplanten Teststrecke von Delphi in Wuppertal gehört NRW zu den Vorreitern für vernetztes Fahren. Das Land hat dabei mit seiner Vielzahl an Automobilherstellern und -zulieferern das Potential, die Automobilbranche der Zukunft mitzugestalten und Connected Cars zum entschei-denden Wettbewerbsfaktor werden zu lassen. 

CPS.HUB NRW – Competence Center for Cyber Physical Systems ist ein durch das Land gefördertes Projekt und ein wesentlicher Teil der Digitalisierungsstrategie der Landesregierung Nordrhein-Westfalens. Im Kern steht die Weiterentwicklung der starken Industrien durch die zielgerichtete Entwicklung von Informations- und Kommunikationstechnologien, um Innovationsprozesse in Gang zu setzen und zu beschleunigen. Dazu zählen neben den Connected Cars auch Felder wie Smart Energy oder Industrie 4.0. CPS.HUB NRW bietet ein breites Spektrum von Angeboten für alle Akteure, die die Möglichkeiten der Digitalisierung nutzen und die Voraussetzungen dafür weiterentwickeln möch-ten: Branchen- und disziplinenübergreifende Vernetzung von Wirtschaft und Wissenschaft, Identifikation und Diskussion von Forschungs- und Entwicklungsfragen, Know-how-Transfer bei Veranstaltungen und in Publikationen sowie ein Partnernetzwerk mit bereits über 500 Akteuren.

Bleiben Sie informiert über die Vielfalt der digitalen Transformation in NRW.

Jetzt Wissensvorsprung sichern