Direkt zum Inhalt
Kontakt
Teilen

Kontakt

Sie haben Fragen, Wünsche oder Anregungen?
Kontaktieren Sie uns, wir helfen Ihnen gerne weiter.

News 11.07.2019

Gigabit für NRW: Ziele, Lösungen, Erfolgskonzepte

Veranstaltung am 17.09.2019 in Wuppertal

Wo steht Nordrhein-Westfalen bezogen auf den notwendigen Ausbau mit gigabit-schnellem Internet? Welche Maßnahmen und Instrumente können den Glasfaserausbau beschleunigen? Und welche Konzepte wurden bereits erfolgreich umgesetzt?

In einer gemeinsamen Infothek von atene Kom, BUGLAS, Gigabit.NRW und dem Competence Center 5G.NRW an der Bergischen Universität wollen wir diesen Fragen nachgehen und über aktuelle Entwicklungen des Gigabitausbaus informieren:

Am 17. September 2019,
von 09:00 bis 16.00 Uhr,

im Hörsaalzentrum FZH der
Bergischen Universität Wuppertal,
Campus Freudenberg,
Rainer-Gruenter-Str. 3,
42119 Wuppertal
.

Unter dem Veranstaltungstitel Gigabit für NRW: Ziele, Lösungen, Erfolgskonzepte wartet ein spannendes Programm auf Sie. Zum Auftakt freuen wir uns auf Staatssekretär Christoph Dammermann aus dem MWIDE, der das Engagement und die Ziele der Landesregierung vorstellen wird. Referenten vom Kompetenzzentrum Gigabit.NRW und der atene KOM GmbH geben einen vertieften Einblick in den Diskussionsstand zur Weiterentwicklung der Beratungs- und Förderungsmaßnahmen auf Landes- sowie Bundesebene.

Im weiteren Verlauf der Veranstaltung sind Referenten zu verschiedenen Best-Practice-Ansätzen im eigenwirtschaftlichen und geförderten Ausbau sowie zu digitalen Modellregionen, 5G und weiteren aktuellen Themenstellungen angefragt.

Die Infothek richtet sich vor allem an Vertreterinnen und Vertreter von Kreisen und Kommunen, Wirtschaftsförderer sowie an TK-Anbieter und Stadtwerke. Neben den Vorträgen und Debatten besteht außerdem ausreichend Gelegenheit zum persönlichen Austausch und zum Netzwerken.

Die Teilnahme ist kostenlos und auch für Ihr leibliches Wohl ist gesorgt. Wir bitten um Anmeldung per E-Mail bis Freitag, den 06.09.2019

Bleiben Sie informiert über die Vielfalt der digitalen Transformation in NRW.

Jetzt Wissensvorsprung sichern