Direkt zum Inhalt
Kontakt
Teilen

Kontakt

Sie haben Fragen, Wünsche oder Anregungen?
Kontaktieren Sie uns, wir helfen Ihnen gerne weiter.

News 12.03.2019

Zertifizierung für Spezialisten in industrieller Cyber-Security

TÜV Rheinland startet eine neue Zertifizierung für Experten im Bereich industrieller Cyber-Security

Im Bereich industrieller Cyber-Security hat der TÜV Rheinland eine neue Zertifizierung für Experten gestartet: das Programm „Certified Operational Technology Cyber-Security Professional (TÜV)“.  Mit der neuen Personenzertifizierung reagiert der TÜV Rheinland auf die steigende Nachfrage bei Spezialisten. Durch neutrale Drittanbieter, wie beispielsweise dem TÜV Rheinland, soll das in dem komplexen Bereich der Cyber-Security angebotene Zertifizierungsprogramm Unternehmen dabei unterstützen, die Expertise ihrer Teams an den Anforderungen der industriellen Cyber-Security auszurichten.

Das Zertifizierungsprogramm bewertet Kandidaten aktiv durch eine Kombination aus professionellem Karriere-Review, Interview und technischer Prüfung. Interessierte Teilnehmerinnen und Teilnehmer müssen für die Teilnahme eine Erfahrung von mindestens zehn Jahren im Bereich Cyber-Security nachweisen, davon fünf Jahre als Führungskraft. Im Rahmen der Prüfung bereiten die Absolventen eine Fallstudie vor. Nach dem kritischen Review durch TÜV Rheinland-Experten werden sie zu einer Online-Präsentation und technischen Fragerunde eingeladen. Experten, die den Standard erfüllen, erhalten von TÜV Rheinland ein Zertifikat und können den Titel „Certified Operational Technology Cyber-Security Professional (TÜV)“ führen. 

Weitere Informationen finden Sie hier

Bleiben Sie informiert über die Vielfalt der digitalen Transformation in NRW.

Jetzt Wissensvorsprung sichern