Direkt zum Inhalt
Kontakt
Teilen

Kontakt

Sie haben Fragen, Wünsche oder Anregungen?
Kontaktieren Sie uns, wir helfen Ihnen gerne weiter.

News 29.11.2018

Digital in NRW: zweite Förderphase läuft bis 2020

Künstliche Intelligenz und Blockchain als zusätzliche Schwerpunktthemen

Schon seit Anfang 2016 unterstützt „Digital in NRW – Kompetenz für den Mittelstand“ kleine und mittlere Betriebe beim Thema Digitalisierung. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie hat jetzt einer Verlängerung des Kompetenzzentrums bis 2020 zugestimmt. Die Digitalisierungs-Experten werden damit für zwei weitere Jahre mit 4,5 Millionen Euro gefördert.

„Die Verlängerung unserer Förderung durch das Bundeswirtschaftsministerium ermöglicht es uns nicht nur weiterzuarbeiten, sondern auch spannende neue Formate zu entwickeln. Wir freuen uns, dass so die Arbeit unseres Kompetenz-zentrums gewürdigt und ihm auch Vertrauen für die Zukunft geschenkt wird“, so Dr. Matthias Parlings, Digital-in-NRW-Geschäftsstellenleiter Metropole Ruhr.

In den vergangenen Jahren hat Digital in NRW rund 550 Unternehmensgespräche geführt, sowie 280 Fachveranstaltungen in Demozentren und bei Unternehmen organisiert. Die Digitalisierungs-Experten waren auf über 300 Veranstaltungen mit Info-Vorträgen und Exponaten vertreten und arbeiten inzwischen mit einem Netzwerk aus über 60 Kooperationspartnern zusammen. In der ersten Förderphase erarbeiteten Unternehmen in 30 Transfer- und Umsetzungsprojekten konkrete Lösungen. Dabei helfen Forschungseinrichtungen den Betrieben zunächst dabei, einen überschaubaren Fahrplan für das große Thema Industrie 4.0 zu erstellen.

Das Projektteam von Digital in NRW wird in 2019 und 2020 neue Veranstaltungen zu wichtigen Themen der Digitalisierung anbieten: Mittelständische Unternehmen können sich in den nächsten zwei Jahren auf spannende Workshops, Fachgruppen und Lab-Touren zu Künstlicher Intelligenz, Machine Learing oder Blockchain freuen. 

Weitere Informationen finden Sie hier.

Bleiben Sie informiert über die Vielfalt der digitalen Transformation in NRW.

Jetzt Wissensvorsprung sichern