Direkt zum Inhalt
Kontakt
Teilen

Kontakt

Sie haben Fragen, Wünsche oder Anregungen?
Kontaktieren Sie uns, wir helfen Ihnen gerne weiter.

News 12.09.2018

Wappnen gegen Cybercrime: Worauf Unternehmen vertrauen

Bitkom-Umfrage: Qualifiziertes Personal bester Schutz vor Spionage

Für die deutsche Industrie sind IT-Sicherheitsexperten der beste Schutz gegen Cyberattacken. Jedes Industrieunternehmen (100 Prozent) hält qualifizierte IT-Sicherheitskräfte für eine geeignete Maßnahme, um sich gegen Datendiebstahl, Industriespionage oder Sabotage zu wappnen. Ähnlich wichtig sind für sie Schulungen aller Mitarbeiter zu Sicherheitsthemen, die 99 Prozent für wichtig halten. Das ist das Ergebnis einer Umfrage des Digitalverbands Bitkom, für die 503 Geschäftsführer und Sicherheitsverantwortliche quer durch alle Industriebranchen repräsentativ befragt wurden.

„Ein robustes IT-Sicherheitsmanagement fängt mit gut geschulten Mitarbeitern an“, sagt Susanne Dehmel, Mitglied der Bitkom-Geschäftsleitung, „Qualifiziertes Personal im Bereich IT-Sicherheit ist sehr gefragt. Investitionen in Fachkräfte lohnen sich hier besonders.“

Aber nicht nur die Investition in helle Köpfe ist der Industrie wichtig: Für die IT-Sicherheit spielen auch neue Technologien wie Blockchain oder Künstliche Intelligenz eine große Rolle. 67 Prozent schätzen die Blockchain als sehr geeignete Technologie für die IT-Sicherheit ein, 25 Prozent jedoch als eher geeignet. Zudem benennen 48 Prozent das automatische Erkennen von Anomalien in Netzwerkdaten mit Hilfe von KI oder maschinellem Lernen als sehr geeignete Sicherheitsmaßnahme und weitere 44 Prozent zumindest als eher geeignet. Bezogen auf das Internet der Dinge halten 65 Prozent den Ansatz „Security by Design“ – Softwaredesign, das von Anfang an auf Sicherheit ausgelegt wurde – für besonders geeignet.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Bleiben Sie informiert über die Vielfalt der digitalen Transformation in NRW.

Jetzt Wissensvorsprung sichern

Neueste Tweets

21.09.2018

RT @WirtschaftNRW: Schnelles Internet so selbstverständlich wie fließend Wasser? Wie soll die digitale Infrastruktur in #NRW aussehen? Teil…

12.09.2018

Was bringt Künstliche Intelligenz eigentlich für #NRW? Unser neues Eckpunktepapier "Künstliche Intelligenz und Masc… https://t.co/rpRMOpdToL

28.08.2018

RT @CAISnrw: Das #CAISforum18: 'Wenn Künstliche Intelligenz Beschäftigte befördert oder feuert. Wie verändern Algorithmen die Arbeitswelt?'…