Direkt zum Inhalt
Kontakt
Teilen

Kontakt

Sie haben Fragen, Wünsche oder Anregungen?
Kontaktieren Sie uns, wir helfen Ihnen gerne weiter.

News 05.07.2018

Arbeit 2020 in NRW: Projekt geht in die nächste Runde

Arbeitgeber und Betriebsräte im Gespräch über die digitale Zukunft

Die Vision „Industrie 4.0“ ist noch weit entfernt von den betrieblichen Realitäten, Veränderungen zeichnen sich aber vielerorts bereits ab. Ein Prozess, der Chancen für Arbeitsplätze, Arbeitsbedingungen und Standortentwicklungen bieten kann, aber durchaus auch Risiken. Das Gemeinschaftsprojekt „Arbeit 2020 in NRW“ von DGB NRW, IG BCE Nordrhein, IG Metall NRW und NGG NRW begleitet diese Entwicklungen mit ausgewählten Betriebsräten – und geht nun bis Ende 2020 in die zweite Phase.

Eine zentrale Rolle bei „Arbeit 2020 in NRW“ spielen die Betriebsratsgremien. Sie haben die Aufgabe, die bereits im Betrieb erfolgten „4.0“-Aktivitäten und Rahmenbedingungen in den Blick zu nehmen: Welche Projekte der Digitalisierung und Vernetzung gibt es? Existiert eine dahinterstehende Strategie? Wie sind die Auswirkungen auf Marktbedingungen, auf Arbeitsbedingungen und auf Beteiligung und Mitbestimmung? Auch die Beschäftigten selbst kommen als Experten ihrer Arbeitssituation im Rahmen von Foren, Befragungen und Interviews zu Wort. 

Ein weiteres Ziel von „Arbeit 2020 in NRW“ ist es, dass Arbeitgeber und Betriebsräte ins Gespräch über die Zukunft kommen. Zahlreiche Betriebe aus der ersten Projektstaffel haben sich in Form einer Zukunftsvereinbarung zwischen Arbeitnehmer- und Arbeitgeberseite bereits auf die Umsetzung eines Handlungsplans zur Beschäftigungssicherung und Qualifizierung verpflichtet. 

Die bisher durchgeführten Betriebsprojekte innerhalb von „Arbeit 2020 in NRW“ zeigen, dass viele Betriebe bei Digitalisierung und Vernetzung schon weiter sind, als im Vorfeld erwartet. Insbesondere die Beschäftigten­perspek­tive kommt in der Gestaltung allerdings oft zu kurz: „4.0“ wird als rein technischer Wandlungsprozess interpretiert, soziale Aspekte bleiben unberücksichtigt. „Arbeit 2020 in NRW“ will in diesem Zusammenhang mehr als nur aufklären. 

Weitere Informationen finden Sie hier.

Bleiben Sie informiert über die Vielfalt der digitalen Transformation in NRW.

Jetzt Wissensvorsprung sichern

Neueste Tweets

25.09.2018

RT @WirtschaftNRW: Gemeinsam schneller zum Gigabit-Ziel: „Wir setzen auf den eigenwirtschaftlichen Netzausbau. Dort, wo er nicht möglich is…

21.09.2018

RT @WirtschaftNRW: Schnelles Internet so selbstverständlich wie fließend Wasser? Wie soll die digitale Infrastruktur in #NRW aussehen? Teil…

12.09.2018

Was bringt Künstliche Intelligenz eigentlich für #NRW? Unser neues Eckpunktepapier "Künstliche Intelligenz und Masc… https://t.co/rpRMOpdToL