Direkt zum Inhalt
Kontakt
Teilen

Kontakt

Sie haben Fragen, Wünsche oder Anregungen?
Kontaktieren Sie uns, wir helfen Ihnen gerne weiter.

News 04.06.2018

IT-Sicherheit für ML und KI

Am 25.06.2018 findet der 5. Forschungstag IT-Sicherheit in Sankt Augustin statt

Der fünfte Forschungstag IT-Sicherheit NRW findet am Montag, 25. Juni, in Sankt Augustin statt. In diesem Jahr steht der von nrw.uniTS organisierte Tag thematisch unter dem Motto IT-Sicherheit für maschinelles Lernen und künstliche Intelligenz.

Neuartige, autonome Systeme sind lernfähig und entwickeln sich kontinuierlich weiter, sie treffen eigene Entscheidungen und handeln manchmal für Menschen unvorhersehbar. Die Fortschritte im Bereich der künstlichen Intelligenz stellen die IT-Sicherheitsforschung vor viele neue Herausforderungen. Das Bedrohungspotential für autonome System ist groß, vor allem da sich die Angriffspunkte vervielfachen und die zu verarbeitenden Datenmengen erhöhen. Unter anderem folgende Fragen werden daher im Rahmen des Forschungstages diskutiert werden: Wie kann die Datenqualität durch das autonome System richtig beurteilt werden und wie kann verhindert werden, dass eine falsche Umgebung dem selbstlernenden System vorgetäuscht oder gelehrt wird?

CPS.HUB NRW ist wie gewohnt Teil des Forschungstages und in der Begleitausstellung vertreten. Wir informieren unter anderem über Vernetzungsmöglichkeiten im Bereich der Digitalisierung innerhalb Nordrhein-Westfalens.

Das Programm umfasst hochkarätige Beiträge zur Schnittstelle der Themenkomplexe künstliche Intelligenz, maschinelles Lernen und IT-Sicherheit. Das komplette Programm finden Sie hier.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Bleiben Sie informiert über die Vielfalt der digitalen Transformation in NRW.

Jetzt Wissensvorsprung sichern