Direkt zum Inhalt
Kontakt
Teilen

Kontakt

Sie haben Fragen, Wünsche oder Anregungen?
Kontaktieren Sie uns, wir helfen Ihnen gerne weiter.

News 16.05.2018

Test-Lab vergibt internationalen 5G-Stempel

Vodafone testet Geräte auf 5G-Kompatibilität in Düsseldorf

Vom Handy bis zum Tablet. Vom IoT-Sensor bis zur neuen Antenne. Alles was im weltweiten 5G-Netz von Vodafone funken will, durchläuft zuvor im Düsseldorfer Vodafone 5G-Lab den Härtetest: Dabei wird geprüft, ob die neuen Geräte mit dem Netz der fünften Mobilfunkgeneration harmonieren.

„In Düsseldorf erhalten Innovationen Eintritt in die 5G-Welt. Sie bekommen hier den internationalen 5G-Stempel. Damit sind sie bereit für den Einsatz rund um den Globus“, so Hannes Ametsreiter, CEO Vodafone Deutschland.

Testkonzept des Vodafone 5G Lab
Der 5G-Härtetest: So wandern Smartphones vom 5G-Lab ins weltweite 5G-Netz (Quelle: Vodafone)

Herzstück des 5G-Labs ist die 5G-Testing-Area. Eine 20 Quadratmeter große und nach höchsten Sicherheitsvorschriften versiegelte Messkammer, in der schon heute ein echtes 5G-Netz funkt. In Echtzeit und damit so schnell wie das menschliche Nervensystem.

Bis die ersten Kunden mit Smartphones im Netz der Zukunft unterwegs sein werden, wird es noch ein wenig dauern. Im 5G-Lab treibt Vodafone dennoch bereits Innovationen voran, die mit 5G Einzug in unseren Alltag erhalten werden. Gemeinsam mit Wissenschaft, Politik und Partnerunternehmen werden hier neue Innovationen entwickelt und im Netz der Zukunft erforscht. Die Partner erstrecken sich dabei entlang der gesamten Wertschöpfungskette – vom Netzwerkhersteller bis zum Anwender.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Bleiben Sie informiert über die Vielfalt der digitalen Transformation in NRW.

Jetzt Wissensvorsprung sichern