Direkt zum Inhalt
Kontakt
Teilen

Kontakt

Sie haben Fragen, Wünsche oder Anregungen?
Kontaktieren Sie uns, wir helfen Ihnen gerne weiter.

News 05.04.2018

IT-Sicherheit: Graduiertenkolleg NERD NRW gestartet

Land fördert Nachwuchs-Kolleg mit vier Millionen Euro. Fünf Universitäten und vier Fachhochschulen beteiligt

Nordrhein-Westfalen stärkt den wissenschaftlichen Nachwuchs in der IT-Sicherheit: Am neuen, landesweiten Graduiertenkolleg „Human Centered Systems Security – North Rhine Westphalian Experts in Research on Digitalization“ – kurz: NERD NRW – forschen künftig junge Wissenschaftler hochschulübergreifend zu Fragen der digitalen Sicherheit.

„IT-Sicherheit ist von zentraler Bedeutung für den Erfolg der Digitalisierung. Daher brauchen wir auf diesem Gebiet qualifizierte Fachkräfte. Mit dem interdisziplinären Graduiertenkolleg NERD NRW fördern wir die wissenschaftliche Ausbildung einer neuen Generation von IT-Sicherheitsexpertinnen und -experten – und zugleich auch die Vernetzung der IT-Forschungsstandorte in Nordrhein-Westfalen“, sagte die nordrhein-westfälischen Ministerin für Kultur und Wissenschaft Isabel Pfeiffer-Poensgen.

Der Faktor Mensch steht im Mittelpunkt des Graduiertenkollegs. Ob als Entwickler oder Nutzer, IT-Integratoren oder Systemadministratoren – jede dieser Gruppen ist für IT-Sicherheit mitverantwortlich und jede kann Fehler machen, die Sicherheitslücken öffnen.

Insgesamt sind neun Hochschulen am Graduiertenkolleg beteiligt: die Universitäten in Aachen, Bochum, Bonn, Münster und Paderborn sowie die Fachhochschulen in Aachen, Köln, Münster und Ruhr-West. Eine Besonderheit liegt darin, dass die 15 Nachwuchswissenschaftler ihre Forschungsvorhaben in Tandems bearbeiten. Die Promotionsthemen des Graduiertenkollegs wurden im Rahmen des Wettbewerbs „Digitale Sicherheit“ von einer Jury aus 24 Themenvorschlägen ausgewählt und beschäftigen sich mit Secure Engineering, modernen IT-Sicherheitsarchitekturen und dem Faktor Mensch in der IT-Sicherheit.

Koordinator des vom Land NRW mit rund vier Millionen Euro geförderten Graduiertenkollegs NERD NRW ist das Horst-Görtz-Institut an der Ruhr-Universität Bochum.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Bleiben Sie informiert über die Vielfalt der digitalen Transformation in NRW.

Jetzt Wissensvorsprung sichern