Direkt zum Inhalt
Kontakt
Teilen

Kontakt

Sie haben Fragen, Wünsche oder Anregungen?
Kontaktieren Sie uns, wir helfen Ihnen gerne weiter.

News 05.02.2018

Projektaufruf: Innovationen im Einzelhandel

Digitalen und stationären Einzelhandel zusammendenken. Einreichungsfrist ist der 26.04.2018

Die Digitalisierung verändert die Art, wie wir einkaufen und zwingt den Einzelhandel dazu, neue Geschäftsmodelle zu entwickeln. Erste Ideen für attraktivere Innenstädte und neue Vertriebskonzepte gibt es bereits – doch wie kann deren Umsetzung gelingen? Wie können Händler die Digitalisierung gewinnbringend nutzen? Und: Welche neuen Lösungen können gefunden werden, um die Wettbewerbsfähigkeit des stationären Handels zu fördern?

Mit dem zweiten Projektaufruf „Digitalen und stationären Einzelhandel zusammendenken“ möchte die Landesregierung innovative Projekte fördern und so die digitale Transformation in der Branche unterstützen. Davon sollen insbesondere auch kleine und mittelständische Unternehmen profitieren. Ziel ist es, den stationären Einzelhandel im zunehmenden Wettbewerb, insbesondere mit dem Onlinehandel, zu stärken.

Die finanzielle Unterstützung soll dabei das Erschließen neuer Geschäftsfelder und den Aufbau von Multi-Channel-Angeboten in Kooperation mit Kommunen und lokalen Unternehmen erleichtern. Förderungsfähig sind u. a. Echtzeit-IT-Konzepte für den Handel, die die Kommunikation und Vernetzung mit dem Kunden, Lieferanten und anderen Händlern verbessern, die Digitalisierung interner Prozesse, Ideen, die sich mit dem Thema Datensammlung und -analyse oder mit künstlicher Intelligenz im stationären Handel befassen sowie neue Plattformen, die den Handel vor Ort stärken und sichern.

Die Kernziele sind dabei:

  • Die Zukunftsfähigkeit des stationären Einzelhandels durch innovative und digitale Maßnahmen zu unterstützen
  • Durch die Belebung des Handels die Attraktivität und Funktionalität der Innenstädte, der Mittelzentren als auch der ländlichen Regionen zu fördern sowie Angebote für die Versorgung zu entwickeln

Projektideen können bis zum 26. April 2018 beim Projektträger Energie, Technologie, Nachhaltigkeit eingereicht werden.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Bleiben Sie informiert über die Vielfalt der digitalen Transformation in NRW.

Jetzt Wissensvorsprung sichern