Direkt zum Inhalt
Kontakt
Teilen

Kontakt

Sie haben Fragen, Wünsche oder Anregungen?
Kontaktieren Sie uns, wir helfen Ihnen gerne weiter.

News 01.11.2017

BMBF-Bekanntmachung: Innovative Technologien für ein gesundes Leben

Förderung interaktiver Systeme in virtuellen und realen Räumen. Einreichungsfrist: 13.12.2017

Ein Förderprogramm des Bundesministeriums für Bildung und Forschung soll die Möglichkeiten der virtuellen und erweiterten Realität für ein „Gesundes Leben“ nutzbar machen. Gefördert werden Innovationen der Mensch-Technik-Interaktion (MTI), die neuartige, auf VR oder AR basierende Kommunikationssysteme im Bereich „Gesundes Leben“ adressieren und dabei einen Schwerpunkt auf eine verbesserte Immersion oder Multi-User-Anwendungen legen. Hierbei sollen die intuitive Nutzbarkeit und das Vertrauen in die Technik, die Zuverlässigkeit und damit auch die Sicherheit für die Anwender gewährleistet werden.

Gesundheitsanwendungen werden in hohem Maße von diesen Technologien profitieren. Beispielsweise ist eine Weitergabe medizinischer Expertise nahezu unabhängig von zeitlichen und räumlichen Limitationen möglich. Aufgrund mangelhafter Übertragungsqualität, zu großer Zeitverzögerung und der Beschränkung auf Audio- und Videodaten wird bislang jedoch kein Gefühl des tatsächlichen „Vor-Ort-Seins“ erreicht. Hinzu kommt, dass bisher nur Single-User-Anwendungen unterstützt werden, obwohl gerade Multi-User-Anwendungen erhebliches Einsatzpotenzial im Bereich „Gesundes Leben“ bieten würden.

Die Förderrichtlinie ist in zwei Phasen gegliedert. In der ersten Phase sollen die Techniken entwickelt und in anwendungsnahen Nutzerstudien überprüft werden. In der zweiten, teilweise parallel stattfindenden Phase sollen die Ergebnisse der geförderten Projekte gemeinsam in Living Labs zusammengefügt werden. Nur Projekte, die sich kreativ und konstruktiv in beide Phasen einbringen, können gefördert werden.

Interessierte Unternehmen, Hochschulen oder außeruniversitäre Forschungseinrichtungen können ihre Projektskizzen bis spätestens zum 13. Dezember 2017 an den Projektträger VDI/VDE Innovation + Technik GmbH senden.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Bleiben Sie informiert über die Vielfalt der digitalen Transformation in NRW.

Jetzt Wissensvorsprung sichern