Direkt zum Inhalt
Kontakt
Teilen

Kontakt

Sie haben Fragen, Wünsche oder Anregungen?
Kontaktieren Sie uns, wir helfen Ihnen gerne weiter.

News 26.07.2017

Ideen für künstliche Intelligenz und intelligente Vernetzung

Open-Innovation-Plattform des BMWi nimmt Beiträge bis Mitte August entgegen

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie betreibt im Rahmen der Initiative Intelligente Vernetzung eine Open-Innovation-Plattform. Auf der Plattform begann bereits Ende Mai 2017 die Behandlung des inzwischen sechsten Schwerpunktbereichs: Künstliche Intelligenz und Intelligente Vernetzung.

In der gegenwärtigen, achtwöchigen Partizipationsphase sind alle Interessierten eingeladen, sich mit eigenen Beiträgen in die Debatte einzubringen. Bis Mitte August 2017 sollen gemeinsam innovative Konzepte und Lösungsansätze gesammelt und Antworten auf folgende Fragen gefunden werden:

  • Bildung: Auf welche Art und Weise prägen KI-Technologien schon heute die deutsche Bildungslandschaft und wie gestaltet sich das vernetze Lernen und Lehren in Zukunft?
  • Energie: Welches Potenzial haben intelligente Systeme, um eine dezentrale und regenerative Energieversorgung effizient zu steuern? Welche Anwendungen auch in der Vernetzung mit anderen Bereichen existieren bereits und wo herrscht akuter Handlungsbedarf?
  • Gesundheit: Wie gestaltet sich das Gesundheitssystem der Zukunft – auch in Verbindung mit anderen Lebensbereichen? Welchen Nutzen können KI-Technologien für die Menschen haben? Wie wirken sich neue Produkte und Dienstleistungen aus?
  • Verkehr: Welche weiteren Chancen bietet der Wandel im Mobilitätssektor in einer vernetzten Welt für die Bürgerinnen und Bürger? Welche Chancen gibt es für neue Dienstleistungen und Produkte?  Wie könnte die Mobilität der Zukunft aussehen?
  • Verwaltung: Was können intelligente Assistenten leisten? Wo sind neue Anknüpfungspunkte für digitale Lösungen?

Zusätzlich ist für Ende August ein interaktiver Workshop geplant. Neben Entscheidungsträgerinnen und Entscheidungsträgern aus Politik und Wirtschaft sowie renommierten Expertinnen und Experten auf dem Gebiet der künstlichen Intelligenz werden auch besonders engagierte Mitglieder der OIP-Community die Chance zur Teilnahme bekommen. Der Workshop wird allen Teilnehmenden die Gelegenheit bieten, gemeinsam an der Umsetzung von auf der OIP gesammelten Ideen zu arbeiten.

Alle Informationen und die Möglichkeit zur Teilnahme finden Sie hier.

Bleiben Sie informiert über die Vielfalt der digitalen Transformation in NRW.

Jetzt Wissensvorsprung sichern