Direkt zum Inhalt
Kontakt
Teilen

Kontakt

Sie haben Fragen, Wünsche oder Anregungen?
Kontaktieren Sie uns, wir helfen Ihnen gerne weiter.

Publikation

Maschinelles Lernen

Beispiele und Einsatzfelder für die Anwendung Künstlicher Intelligenz

112

Veröffentlicht im

Dezember 2016

Abstract

Die Idee einer künstlichen Intelligenz (KI, engl. Atrificial intelligence, AI) existierte schon vor der Erfindung moderner Computer und fasziniert Menschen bis heute. Dabei hinkt die heutige Realität zwar der Fantasie noch weit hinterher, dennoch sind Formen von KI in vielen alltäglichen Anwendungen, von der Gesichtserkennung bis zur Wettervorhersage, präsent. Ein neues Anwendungsfeld für KI entsteht in cyber-physischen Systemen (engl. Cyber-physical systems, CPS). CPS definieren sich durch eine enge Vernetzung physischer und informationstechnischer Prozesse. Sie arbeiten oft autonom unter unkontrollierbaren Bedingungen und kooperieren untereinander. Dies führt zu einem Maß an Komplexität, welches die starre Programmierung von Verhalten vielfach unmöglich macht.

Gliederung

  1. Einführung und Relevanz für CPS
  2. Aktueller Stand in Wissenschaft und Wirtschaft
  3. Forschungsoptionen

Autoren

Julius Ollesch, M.Sc.; Stefan Gries, M.Sc.; Marc Hesenius, M.Sc.; Michael Patalas, M.Sc.; Prof. Dr. Volker Gruhn (CPS.HUB NRW Fachgruppe Software; Paluno – Ruhr Institute for Software Technology, Universität Duisburg-Essen)

Bleiben Sie informiert über die Vielfalt der digitalen Transformation in NRW.

Jetzt Wissensvorsprung sichern