Direkt zum Inhalt
Kontakt
Teilen

Kontakt

Sie haben Fragen, Wünsche oder Anregungen?
Kontaktieren Sie uns, wir helfen Ihnen gerne weiter.

Termin

Suchen Sie noch oder lassen Sie suchen?

20. März 2019, 12:00 - 18:00

Veranstalter

deutsche ict + medienakademie; eco Akademie; CPS.HUB NRW; Die Führungskräfte; digitalhub cologne

Veranstaltungsort

eco - Verband der Internetwirtschaft e.V.
Lichtstraße 43h
50825 Köln Jetzt Route planen

Datum

20. März 2019
12:00 - 18:00 Uhr

Downloads

Termin | iCal

Mit den immer besseren Assistentinnen wird das Suchleben für uns bequemer - und dramatisch anders: Wird Suche zum Hintergrundthema?

Angesichts von immer „Bigger Data“ war die Einführung von leistungsfähigen Suchmaschinen vor 20 Jahren eine notwendige Voraussetzung für die breite Nutzung des Internet. Rund um die Suche haben sich zudem in den letzten 20 Jahren viele Geschäftsmodelle entwickelt. Doch nun kommen, getriggert von der Verbesserung von Sprachein- und ausgabe, die seit Jahrzehnten prognostizierten Assistenten, die uns die Mühe des Selbstsuchens abnehmen wollen, können - und sollen?

Die letzten zwei Jahrzehnte waren das Zeitalter der vom Internetnutzer selbst und ständig genutzten Suchmaschinen. Man musste lernen, sie zu bedienen und ihre Logik zu verstehen, um meist viele Antworten auf häufig grobe Fragen zu bekommen. Für wichtige geschäftliche Anlässe wurden allerdings Such-Spezialisten herangezogen, die weit mehr als die Standard-Suchanfragen beherrschten und auch einmal woanders als bei Google suchten. Selbst wenn sich in dieser Zeit manches bei den Such-Algorithmen verändert hat – um die diversen Such-Logiken herum hat sich eine globale Industrie angesiedelt, die vor allem von Budgets für Werbung lebt, die gefunden werden will.

Nunmehr könnte sich dieser Markt durch neue Technologien noch einmal spürbar verändern – durch die Einführung der Sprach-Assistenten, die nur eine bestimmte Wahrheit predigen und gar nur eine akustische Antwort auf dezidierte Fragen geben. Die Konsequenzen sind unübersehbar und viele Fragen stellen sich:

  • Tragen Amazon, Bing, Google & Co. die Verantwortung für die „eine“ Antwort?
  • E-Commerce-by-Voice – wer haftet?
  • Audio- und Video- statt Wörter-Suche?
  • Wie wird es mit SEO, SEA und SEM weitergehen?

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier.

Bleiben Sie informiert über die Vielfalt der digitalen Transformation in NRW.

Jetzt Wissensvorsprung sichern

Neueste Tweets

17.05.2019

RT @BO_I_T: Her mit den Abstracts!
Ab sofort können Abstracts für den #DSRuhrgebiet Kongress 2019, der am 11. Juli im Zentrum für IT-Siche…

17.05.2019

RT @BO_I_T: Die Speaker-Liste für den Kongress #DSRuhrgebiet am 11. Juli 2019 füllt sich: https://t.co/arI3iq9NzR. Sicher Dir Dein Ticket u…

28.03.2019

RT @WirtschaftNRW: Land und EU fördern den Aufbau der Bergischen Innovationsplattform für Künstliche Intelligenz mit mehr als einer Million…