Direkt zum Inhalt
Kontakt
Teilen

Kontakt

Sie haben Fragen, Wünsche oder Anregungen?
Kontaktieren Sie uns, wir helfen Ihnen gerne weiter.

CPS in der Produktionspraxis

Selbststeuernde Prozesse, vernetzte Maschinen und autonome Systeme halten Einzug in die Produktion. Wir zeigen anhand von Best Practices die Auswirkungen auf bestehende Geschäftsprozesse und Wertschöpfungsketten und unterstützen Unternehmen auf ihrem Weg in die „Industrie 4.0“.

Jetzt mitmachen

Lead Expert

Prof. Dr. Volker Stich

FIR an der RWTH Aachen

Uns ist es wichtig, die Möglichkeiten, die Industrie 4.0 den Unternehmen in NRW bietet, zu veranschaulichen und hier insbesondere CPS begrifflich und inhaltlich zu schärfen und in eine breite Anwendung zu bringen. Dazu verbinden wir unser fundiertes Methodenwissen zur Auswahl und Einführung von CPS mit Best Practices aus der Praxis. Wir wollen gemeinsam mit Experten der Industrie Antworten geben auf die wesentlichen Fragen: Was ist möglich? Wie gehe ich am besten vor? und Wer hat dies schon einmal erfolgreich gemacht?

Lead Expert

Prof. Dr. Volker Stich

FIR an der RWTH Aachen

Person

1986

Promotion zum Dr.-Ing. mit dem Themenschwerpunkt Betriebsorganisation im Bereich Logistik

1986 - 1997

Bereichsleiter bei Sekurit St. Gobain

Seit 1997

Geschäftsführer des Forschungsinstituts für Rationalisierung (FIR), RWTH Aachen

2010

Verleihung des Professorentitels von der RWTH Aachen

Seit 2010

Direktor des Aachener Campus Clusters Smart Logistik, RWTH Aachen

Forschungsinteressen

  • Identifikation von Cyber Physical Systems für Anwendungsszenarien in der Produktion und Logistik
  • Nutzenbewertung von Cyber Physical Systems in der Produktion und Logistik
  • Datenbasierte Geschäftsmodelle

 

In Fachgruppe mitmachen

Sie haben Fragen, Wünsche oder Anregungen? Sprechen Sie uns an, wir helfen Ihnen gerne weiter.

Sie möchten Mitglied des CPS.HUB/NRW werden?
Dann registrieren Sie sich hier